Neben der „Seniorenresidenz Kraichgau“ sollen Arztpraxen und Seniorenwohnungen entstehen

In der Gemeinderatsitzung am 24.09.2020 stand unter TOP 6 die Bauplatzvergabe „Im Riegel 5“ in Mühlhausen auf der Agenda.

Das zu vergebende Grundstück, Flst. Nr. 8360, hat eine Fläche von 966 m2

Um dem Gemeinderat die Entscheidung zur Bauplatzvergabe zu erleichtern, hatte der Ausschuss für Umwelt und Technik eine Art „Richtlinie / Orientierungshilfe“ ausgearbeitet, sodass nach einer Vorauswahl schlussendlich noch zwei Bewerber zur Auswahl standen.

Der Gemeinderat entschied sich dann für den Bewerber 1, da dieser u.a. den höheren Kaufpreis anbot und dessen Exposé durchdachter und insgesamt professioneller war. In der Sitzung lagen den Gemeinderäten und Gemeinderätinnen nur anonymisierte Unterlagen vor, so dass rein nach der vorgelegten Bewerbung entschieden wurde.

Der Entwurf von Bewerber 1 zeigt ein Gebäude, welches in der Geradlinigkeit und seinem Flachdach der unmittelbar daneben befindlichen Seniorenresidenz ähnelt, sodass das gesamte Gebäudeensemble stimmig wirkt.

Die Planungen sehen sowohl in Etage 1 und 2 fünf Praxen, alle zwischen 70 und 102 m2 vor, auf Etage 3 und 4 fünf Wohnungen, alle barrierefrei, mit 67 bis 86 m2.

Um einen hohen Energieeffizienz-Standard zu erreichen, sind eine Fotovoltaik-Anlage auf dem Dach, eine Luft-Wärmepumpe sowie eine Gasbrennwert-Therme vorgesehen.

Mit diesem Gesamtkonzept konnte der Bewerber 1 beim Gemeinderat überzeugen, sodass dieser den Zuschlag für das Baugelände bekam.

Der Bewerber will zeitnah die Baugesuchsplanung erstellen, um dann so bald als möglich mit den Bauarbeiten zu beginnen. 

Für die Freie Wähler-Bürgerliste e. V.
Reimund Metzger, Gemeinderat         

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.