Großes Stühlerücken beim Ortschaftsrat Tairnbach

Reinhold Sauer neuer stellvertretender Ortsvorsteher

Am Mittwoch, den 03.07.2019, wurden vom Ortschaftsrat Tairnbach gleich zwei Sitzungen direkt hintereinander absolviert. Zunächst tagte noch einmal der Rat in seiner alten Besetzung, direkt im Anschluss trat dann das Gremium in seiner neuen Besetzung zusammen.

Durch die Verwaltung wurden hierbei insgesamt fünf Ratsmitglieder feierlich verabschiedet, hierunter auch unsere beiden Vertreter Helga Groß und Dr. Ralf Kau.

Die Freien Wähler bedanken sich bei beiden recht herzlich für die geleistete Arbeit und die Freizeit, die zum Wohle der Allgemeinheit „geopfert“ wurde. Wir wünschen Euch für die Zukunft alles Gute.

Der Ortschaftsrat in seiner neuen Besetzung wurde zunächst offiziell verpflichtet. Neu im Gremium sind für die Freien Wähler Martina Quentin und Dennis Ewert. Die beiden werden, zusammen mit Reinhold Sauer, unsere Belange vertreten. Wir wünschen dem neuen Team gutes Gelingen und freuen uns auf die nächsten fünf  Jahre.

Die Wahl des Ortsvorstehers verlief ohne Besonderheiten, sodass hier alles beim alten blieb.

Etwas anders verlief die Wahl zu dessen Stellvertreter. Hier wirkten sich erstmals die neuen Mehrheitsverhältnisse im Rat aus. Zur Wahl stand neben unserem Kandidaten Reinhold Sauer auch ein Kandidat unseres politischen Mitbewerbers.

Da beide Wahlgänge mit einem Patt endeten, musste schlussendlich das Los entscheiden.

Hierbei ging Reinhold Sauer als Gewinner hervor und ist jetzt stv. Ortsvorsteher ! Herzlichen Glückwunsch hierzu.

Martina Quentin wurde im Anschluss noch in den Ausschuss “Schulbaukommission Grundschule Tairnbach” gewählt.

Für die Freie Wähler-Bürgerliste e. V.

Reimund Metzger, Gemeinderat         

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.